Nach oben

SEAT CUPRA

Hamburg, Deutschland

alt
Nach einem kraftvollen Rollout mit 200 aufwendigen Präsentationsbereichen für SEAT Händler weltweit hat Vizona in Hamburg auch Europas erste CUPRA Garage realisiert. Der Flagship-Store ist nach Mexiko-Stadt erst der zweite seiner Art. Verortet in einem 600 m² großen, denkmalgeschützten Industriebau macht bereits der Eingang mit seinem auffällig breiten Eichenholzrahmen deutlich, dass dies kein gewöhnlicher Verkaufsraum ist. Im Inneren dominiert das für CUPRA charakteristische Design: Rohe Betonoptik und kupferfarbene Gestaltungselemente wie Streckgitter an Wänden, Möbeln und Decken bilden inmitten des 50er-Jahre-Gebäudes ein authentisches Set-up für Fahrzeugpräsentation und -Launches. Zum Beispiel des ersten eigenständigen Modells CUPRA Formentor: Der wurde nach der Mallorquinischen Halbinsel mit ihrer berühmten Serpentinenstraße MA-2141 benannt und verlangt geradezu nach Experience Zones, Racing Corner und Virtual-Reality-Raum, in denen man die Fahrzeuge dank digitaler Unterstützung „on the road“ erleben kann.