Nach oben

MCM

München, Deutschland

alt
Die Leute sagten, so ein heterogenes Publikum sehe man hier selten. In der Maximilianstraße. In München. Der Stadt, in der für MCM 1976 alles begann. Und wo 2019 zur Feier des neuen Stores langjährige Freunde der Luxusmarke genauso kamen wie junge Rapper, DJs und Modeikonen, die heute von der Marke eingekleidet werden. Es war das neunte Projekt, das Vizona für MCM gebaut und als Generalunternehmer verantwortet hat. Und gleichzeitig alles andere als eine Wiederholung. Denn zusammen mit dem Architektenbüro Gonzalez / Haase AAS entwarf MCM Global Creative Officer Dirk Schönberger eine avantgardistische Materialwelt zwischen Glamour, Disco und Fetisch: Latex-Kabinenvorhänge, samtbespannte Säulen, Tablare aus poliertem Plexiglas und eloxiertem Aluminium an unsichtbaren Befestigungspunkten. Eine anspruchsvolle und freche Collage mit haptischen Irritationen – in Entwicklung, Bau und Montage ebenso aufregend wie für den Sehnerv der Zielkundschaft.